Ergänzende Spezialkurse

Cologne, Germany / Brüssel, Belgien / Santa Cruz, CA USA

Mastering mit analogem und digitalem externen Equipment (Gearslutz Wochende)

2 Tage, jeweils 9:00 bis 18:00

Dieser Kurs ist für Engineere ausgelegt, die bereits Mastering-Erfahrung mitbringen oder bereits den Masterkurs besucht haben und in die Tiefe der Möglichkeiten und Vielfalt analoger Nachbearbeitung einsteigen möchten. Wir machen nahtlos mit Praxistraining dort weiter, wo wir im Masterkurs aufgehört haben.

In diesen zwei Tagen arbeiten wir durchgehend praktisch und vergleichen an ausgesuchten Bearbeitungsbeispielen die unterschiedlichen Klangfarben und speziellen Einsatzgebiete verschiedener Kompressoren und EQs. Durch den direkten Vergleich unterschiedlicher Kompressoren am gleichen Beispiel und Vergleiche mit Plug-in-Versionen in Verbindung mit anschließenden pegelnormalisierten Blindtests unter akustischen Idealbedingungen erschließen sich neue Erkenntnisse über die speziellen Klangfarben, Vorzüge und Nachteile bestimmter Geräte. Dies erlaubt die sichere Wahl des passenden Hard- oder Software-Kompressors für die jeweilige Situation und ist ebenfalls eine gute Erfahrungsgrundlage für die Wahl bei der Anschaffung von Geräten.

Ein weiteres Highlight ist der Vergleich identischer EQ-Einstellungen an praktischen Bearbeitungsbeispielen mit EQs von Maselec, API, Neve, Pultec sowie internen Plug-ins. Der direkte Zugriff auf die Hardware und ein unmittelbarer Vergleich sowie Blindtests bilden eine Library an verfügbaren Klangfarben im akustischen Langzeitgedächtnis des Mastering-Engineers, um geeignete Farben gezielt einzusetzen. Im Rahmen des Gearslutz Wochenendes beschäftigen wir uns ebenfalls mit dem Softclipping-Verhalten bei der Übersteuerung hierfür geeigneter A/D-Wandler und vergleichen die Ergebnisse mit alternativen Herangehensweisen beim Mastering lauter Master.

Die Arbeit in einer Gruppe mit Teilnehmern mit ausgebildeten individuellen Listening-Skills hat einen großen Fun-Faktor und schafft Raum für Erfahrungen, die man sich alleine nur sehr schwer und langwierig erarbeiten könnte und bewahrt die Teilnehmer vor teuren Fehlentscheidungen bei der Auswahl von Mastering-Equipment.

Manches Mal dient dieser Workshop auch als Anti-Depressivum, wenn die Auswahl und Investitionssumme in Hardware zu mentaler Miss-Stimmung führt, da die Blindtests mit Plug-ins für manche Überraschung gut sind.
Die Erfahrung hilft dabei Prioritäten bei der Equipmentwahl zu treffen und Geräte nach persönlichen Bedürfnissen gezielt auszuwählen.

In der Hamburger Mastering Academy bieten wir eine exzellente Auswahl erstklassiger Outboard Gear bei erstklassiger Hörumgebung.
Darüber hinaus holen wir immer noch eine Reihe besonderer Perlen zu Test-Zwecken hinzu.

www.15Hz.de

IMG_0749

Kursgebühr: € 590,-
(€ 480,- für Masterkurs-Absolventen)

Anmeldung (Mastering with outboard gear)

Termine

 

Zusätzlich werden wir hier in Form von Online Video-Trainings ergänzende Spezialkurse anbieten.

Freuen Sie sich schon jetzt auf diese Themen:

  • Mastering for Auro 3D-Headphone
  • Mastering for Auro 3D (Cinema)
  • Surround-Mastering
  • Advanced M/S Mastering
  • Authoring Multichannel Formats
  • … und vieles mehr…

Diese Seminare werden als Einzel- oder Serienseminare als Videocasts in hervorragender Soundqualität übertragen.
Sie können interaktiv an den Seminare teilnehmen und per Chat Fragen stellen, oder, sollten Sie mal zu einem Termin keine Zeit haben, das Seminar als Replay schauen.

Detaillierte Informationen zu genauem Inhalt, Termin und Preis werden rechtzeitig bekannt gegeben.

 

DCIM100GOPROGOPR0328.

DCIM100GOPROGOPR0327.